Neuer Bus für den Judo-Sportverein für eine aktive Kinder- und Jugendarbeit


Speyer, 24.11.2014. Über einen dringend notwendigen neuen Vereinsbus freut sich der Judo-Sportverein (JSV). Dieser wird für die zahlreichen sozialen Projekte in der Kinder- und Jugendarbeit des Vereins benötigt, so zum Beispiel, um Kinder von der Erlich- und Woogbachschule oder IGS zur Hausaufgabenbetreuung ins Judomaxx zu bringen, Jugendliche für das Projekt „starke Mädchen“  (ein offener Treff für junge Frauen mit geistigen Behinderungen) oder anderen sozial-integrative Gruppenangebote abzuholen und die aktiven Judoka am Wochenende zu Turnieren zu fahren.

Spende für den Härtefonds der Stadt: Warmes Schulmittagessen für sozial benachteiligte Kinder


Speyer, 12.11.2014. Einen Scheck von insgesamt 17.000 Euro überreichte der Service-Club Round-Table in der vergangenen Woche an Bürgermeisterin Monika Kabs. Die Summe kommt dem Härtefonds der Stadt zugute, mit dessen Hilfe Kindern aus sozial benachteiligten Familien beispielsweise ein warmes Schulmittagessen ermöglicht wird. Die Summe stammt aus der Versteigerung des Brezelfestbildes der Künstlerin Iris Fischer, an der sich auch das Erdöl fördernde Konsortium aus GDF SUEZ und Palatina GeoCon beteiligt hatte.

Genehmigungsverfahren geht voran

Konsortium zieht positive Zwischenbilanz – Weitere Bohrung geplant

Speyer, 15.7.2014. Das Erdöl fördernde Konsortium, bestehend aus der Palatina GeoCon GmbH & Co. KG sowie der GDF SUEZ E&P Deutschland GmbH, befindet sich derzeit in der Vorbereitung zur offiziellen Antragstellung von Planfeststellungsverfahren und zieht insgesamt eine positive Zwischenbilanz.

 „Aus heutiger Sicht werden wir voraussichtlich zu Beginn des kommenden Jahres bei der zuständigen Landesbergbehörde alle erforderlichen Anträge für unser Projekt stellen können“, erklärt Projektleiter Andreas Frank den weiteren Zeitplan. Das Konsortium möchte die Planfeststellung zur Erweiterung der Ölproduktion auf den bereits bestehenden Betriebsplätzen, des Baus einer zentralen Aufbereitungsanlage mit angeschlossenem Blockheizkraftwerk sowie einer Feldleitung beantragen.

„Ein wunderschöner Tag“ für die Kinder von St. Elisabeth

Heut‘ ist so ein schöner Tag, Schala-la-la“ sangen Kinder der Kindertagesstätte St. Elisabeth am vergangenen Freitag (27. Juni) zur Eröffnung ihres neuen Rutschbahnturms. Die alte Rutsche war in die Jahre gekommen und nicht mehr sicher – kein Wunder, ist die Kita mit ihren 80 Lenzen doch die zweitälteste in Speyer. Einrichtungsleiterin Sabrina Wöhlert dankte den Sponsoren, ohne deren Hilfe der neue Rutschturm, den die Kinder schon jetzt zu ihrem Lieblingsspielgerät auserwählt hätten, nicht zu realisieren gewesen wäre. Die Gesamtkosten beliefen sich auf knapp 6.000 Euro.

Auch das Konsortium aus GDF SUEZ E&P sowie Palatina GeoCon, das seit 2008 in Speyer Erdöl fördert, hatte sich an der Finanzierung beteiligt. Mit ihrem Engagement unterstützen die Partner sportliche, kulturelle und soziale Projekte vor Ort und unterstreichen damit ihr Selbstverständnis, verantwortungsvolle Partner der Stadt und ihrer Bürger zu sein. Die Kinder- und Jugendförderung liegt dem Konsortium dabeibesonders am Herzen.

Kontaktieren Sie uns

  • Anschrift Projektbüro
    Brunckstraße 17 | 67346 Speyer
  • Info-Telefon | E-Mail
    +49 (0) 6232 / 6497949  | info (at) erdoel-in-speyer.de