Bunte Blütenpracht für Speyer

Erdoel in Speyer Spende Bluehstreifen16.07.2019. Spaziergänger haben es sofort entdeckt: Seit wenigen Wochen blüht, duftet und brummt es nahe des Rheinufers in Speyer. Einen kargen Grünstreifen entlang der Rheinallee hat die Stadt im Frühjahr in einen blütenreichen Saum verwandelt, der nicht nur hübsch anzuschauen ist, sondern auch die Artenvielfalt fördert. Einheimische Blumen wie Schafgarbe, Leinkraut und Natternkopf finden sich hier und werden ergänzt durch Hainblumen, Bechermalven und Steppen. Diese farbenfrohe Landschaft zieht zahlreiche Schmetterlinge, Bienen und andere Insekten an.

Die Umwandlung in den Blühstreifen ist Bestandteil der UN-Ziele zur Agenda 2030 und reiht sich ein in die Nachhaltigkeitsinitiative der Stadt Speyer. Möglich gemacht hat das Blütenparadies eine Spende in Höhe von 8.000 Euro von Neptune Energy Deutschland und Palatina GeoCon. Das Konsortium, das seit elf Jahren Erdöl in Speyer fördert, engagiert sich vor Ort in Speyer und unterstützt Projekte wie dieses.

Kontaktieren Sie uns

  • Anschrift Projektbüro
    Brunckstraße 17 | 67346 Speyer
  • Info-Telefon | E-Mail
    +49 (0) 6232 / 6497949  | info (at) erdoel-in-speyer.de