„Ein wunderschöner Tag“ für die Kinder von St. Elisabeth

Heut‘ ist so ein schöner Tag, Schala-la-la“ sangen Kinder der Kindertagesstätte St. Elisabeth am vergangenen Freitag (27. Juni) zur Eröffnung ihres neuen Rutschbahnturms. Die alte Rutsche war in die Jahre gekommen und nicht mehr sicher – kein Wunder, ist die Kita mit ihren 80 Lenzen doch die zweitälteste in Speyer. Einrichtungsleiterin Sabrina Wöhlert dankte den Sponsoren, ohne deren Hilfe der neue Rutschturm, den die Kinder schon jetzt zu ihrem Lieblingsspielgerät auserwählt hätten, nicht zu realisieren gewesen wäre. Die Gesamtkosten beliefen sich auf knapp 6.000 Euro.

Auch das Konsortium aus GDF SUEZ E&P sowie Palatina GeoCon, das seit 2008 in Speyer Erdöl fördert, hatte sich an der Finanzierung beteiligt. Mit ihrem Engagement unterstützen die Partner sportliche, kulturelle und soziale Projekte vor Ort und unterstreichen damit ihr Selbstverständnis, verantwortungsvolle Partner der Stadt und ihrer Bürger zu sein. Die Kinder- und Jugendförderung liegt dem Konsortium dabeibesonders am Herzen.

 

Jürgen Siewerth, Prokurist der Palatina GeoCon, durfte die Rutschbahn einweihen und als erster ausprobieren. In dem Kindergarten werden 50 Kinder von drei bis sechs Jahren in zwei Gruppen betreut.

Kontaktieren Sie uns

  • Anschrift Projektbüro
    Brunckstraße 17 | 67346 Speyer
  • Info-Telefon | E-Mail
    (0) 49 / 6232 / 6497949  | info (at) erdoel-in-speyer.de