Spende für den Härtefonds der Stadt: Warmes Schulmittagessen für sozial benachteiligte Kinder


Speyer, 12.11.2014. Einen Scheck von insgesamt 17.000 Euro überreichte der Service-Club Round-Table in der vergangenen Woche an Bürgermeisterin Monika Kabs. Die Summe kommt dem Härtefonds der Stadt zugute, mit dessen Hilfe Kindern aus sozial benachteiligten Familien beispielsweise ein warmes Schulmittagessen ermöglicht wird. Die Summe stammt aus der Versteigerung des Brezelfestbildes der Künstlerin Iris Fischer, an der sich auch das Erdöl fördernde Konsortium aus GDF SUEZ und Palatina GeoCon beteiligt hatte.

Nachdem das Bild von einem anderen Bieter ersteigert wurde, hatte das Konsortium entschieden, sich dennoch mit einer Spende an der Aktion zu beteiligen. Der Prokurist der GDF SUEZ, Andreas Frank, sowie der Prokurist der Palatina GeoCon, Jürgen Siewerth (links und rechts hinter Bürgermeisterin Monika Kabs) übergaben die Spende des Konsortiums. Die beiden Firmen unterstreichen so ihr Selbstverständnis, ein verantwortungsvoller Partner der Stadt und ihrer Bürger zu sein. „Dank Ihrer Hilfe können wir helfen und Dinge ermöglichen, die sonst nicht möglich wären“, bedankte sich Bürgermeisterin Kabs bei den Sponsoren. (Foto: Venus)

Kontaktieren Sie uns

  • Anschrift Projektbüro
    Brunckstraße 17 | 67346 Speyer
  • Info-Telefon | E-Mail
    (0) 49 / 6232 / 6497949  | info (at) erdoel-in-speyer.de