Erdölsuche in Schwegenheim: Erkundungsbohrung geplant/Webauftritt

28.07.2015

Das Konsortium aus GDF SUEZ E&P Deutschland GmbH (ENGIE) und Palatina GeoCon GmbH & Co. KG, das seit 2008 in Speyer Öl fördert, plant eine Erkundungsbohrung auf der Gemarkung Schwegenheim. Nachdem die Daten aus den seismischen Messungen in der Südpfalz im Winter 2012/2013 ausgewertet sind, haben sich Hinweise darauf ergeben, dass es bei Schwegenheim möglicherwiese ein Erdölvorkommen gibt. Um diesen Hinweisen nachzugehen, plant das Konsortium aus der GDF SUEZ E&P Deutschland GmbH (ENGIE) mit Hauptsitz in Lingen und der in Speyer ansässigen Palatina GeoCon GmbH & Co. KG eine Erkundungsbohrung auf einer landwirtschaftlichen Fläche nordöstlich von Schwegenheim, außerhalb des Ortes, die das Konsortium erworben hat.

Zunächst muss ein entsprechender Antrag für das Vorhaben beim Landesamt für Geologie und Bergbau in Mainz (LGB) gestellt werden. Nach dessen Genehmigung müssen weitere Sonderbetriebspläne für den Bohrplatzbau und die Bohrung eingereicht werden, so dass frühestens Mitte kommenden Jahres mit der eigentlichen Bohrung begonnen werden kann. Als ersten Schritt hat das Konsortium bereits im vergangenen Jahr ein so genanntes Zielabweichungsverfahren bei der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd in Neustadt (SGD) angestrebt, das zwischenzeitlich abgeschlossen ist. Die beiden Unternehmen haben bereits erste Kontakte mit der Gemeinde aufgenommen, um die weiteren Schritte abzustimmen. Im weiteren Verfahrensverlauf ist bis Ende des Jahres eine Bürgerinformationsveranstaltung in Schwegenheim geplant, um die Bürger über das Vorhaben zu informieren.

Vor diesem Hintergrund lädt das Konsortium alle interessierten Bürger aus Schwegenheim zu Führungen auf seinem Betriebsplatz in Speyer ein. Die angebotenen Führungen finden jeweils am Dienstag, den 01.09.2015 und 22.09.2015, um 18 Uhr auf dem Betriebsplatz in der Franz-Kirrmeier-Straße, nahe der Mülldeponie der Stadt Speyer statt. Dabei wird das Konsortium neben Fragen zu dem geplanten Projekt in Schwegenheim auch allgemeine Themen zu Erdölbohrungen und zur Förderung erläutern, beispielsweise in welchem Gestein das Erdöl lagert oder wie das Grundwasser bei Bohrungen geschützt wird. Ebenso können Fragen zum Umwelt- und Naturschutz sowie welche geologischen Aspekte beantwortet werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die bereits in Betrieb befindlichen Bohrungen und die Förderung vor Ort auf dem Betriebsplatz zu besichtigen.

Aufgrund der begrenzten Platzverhältnisse bitten wir um vorherige schriftliche oder telefonische Anmeldung (06232-64979-49). Die Teilnehmer der Führung werden nach Eingang der Anmeldungen vorgemerkt.

Aktuelle Informationen zu dem Vorhaben in Schwegenheim finden Interessierte unter www.erdoel-in-schwegenheim.de.

 

Kontaktieren Sie uns

  • Anschrift Projektbüro
    Brunckstraße 17 | 67346 Speyer
  • Info-Telefon | E-Mail
    +49 (0) 6232 / 6497949  | info (at) erdoel-in-speyer.de