Elektrische Pumpe in Bohrung wird ausgetauscht

04.08.2015

Von Ende August bis Anfang September wird auf dem Betriebsplatz des Erdöl fördernden Konsortiums aus GDF SUEZ E&P Deutschland GmbH (ENGIE) und Palatina GeoCon GmbH & Co. KG in der Siemensstraße wieder der in Speyer inzwischen vertraute Anblick einer Bohranlage zu sehen sein. Allerdings wird dieses Mal nicht gebohrt, sondern die elektrische Tauchkreiselpumpe tief unten in der Bohrung „Römerberg 1“ routinemäßig ausgetauscht. Die Bohranlage wird Mitte August aufgebaut und etwa bis Anfang September auf dem Platz stehen. Da die Anlage bereits auseinandergebaut dort liegt, ist nicht mit erhöhtem Liefer- oder Baustellenverkehr zu rechnen.

 

Kontaktieren Sie uns

  • Anschrift Projektbüro
    Brunckstraße 17 | 67346 Speyer
  • Info-Telefon | E-Mail
    +49 (0) 6232 / 6497949  | info (at) erdoel-in-speyer.de