Konsortium lässt im vierten Jahr den Speyerer Christbaum erstrahlen

Speyer, 30.11.2015. „Eine Domstadt wie Speyer ohne einen großen Christbaum vor der Kathedrale ist für uns nicht denkbar“, sagt Gernot Eberhard, Geschäftsführer der Palatina GeoCon GmbH & Ko. KG, die im Konsortium mit der GDF SUEZ E&P Deutschland GmbH seit 2008 in Speyer Erdöl fördert. Deshalb finanzieren die beiden Firmen zum mittlerweile vierten Mal den Transport, die Aufstellung und Beleuchtung des großen Weihnachtsbaumes vor dem Dom.

Die 12 Meter hohe Nordmanntanne stammt aus einem privaten Garten in Dudenhofen. Standhaft trotzt der Baum seit seiner Aufstellung am vergangenen Samstag dem Sturm – geschmückt werden kann er allerdings erst in einigen Tagen, nachdem wieder ruhigere Wetterlagen vorherrschen. Die Beleuchtung wird gemäß den christlichen Feiertagen von Heilig Abend bis Maria Lichtmess Anfang Februar den Baum erstrahlen lassen.

Oberbürgermeister Hansjörg Eger dankte dem Konsortium für seine Unterstützung, ohne das viele Projekte in Speyer nicht umsetzbar wären.

Kontaktieren Sie uns

  • Anschrift Projektbüro
    Brunckstraße 17 | 67346 Speyer
  • Info-Telefon | E-Mail
    +49 (0) 6232 / 6497949  | info (at) erdoel-in-speyer.de